Flora und Fauna des Calmont
Namensübersicht Hier die weiteren Fotoseiten: < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >
Rainkohl
Lapsana communis
* Juni - Oktober
Die ca. 30 - 100 cm hoch werdende Pflanze öffnet ihre Blüten nur vormittags, bei bedecktem Himmel bleiben sie geschlossen.
Tauben- schwänzchen
Macroglossum stellatarum
Spannweite ca. 5 cm, überwintert nur im Süden,
Flugzeit: ganzjährig,
Fraßpflanze: Labkraut, langer Saugrüssel
Brombeere
Rubus fruticosus coll
* Mai - August
Sämtliche Brachen des Calmont sind überwiegend mit Brombeeren bewachsen. Die Brombeere hat sich damit zur häufigsten Pflanze gemausert. Hier sind die Blüten der Brombeere zu sehen.
Hundsrose
Rosa canina
* Mai - Juni
  Der mit hakigen Stacheln bedeckte Strauch wird bis zu 3 Meter hoch und ist in Europa sehr verbreitet.
Skabiosen Flocken- blume
Centaurea scabiosa
* Juni - September
Die Pflanze wird 30 bis 100 cm hoch und besitzt röhrenförmige Blüten.
Rosenkäfer
Cetonia anrata
  Wird bis zu 2 cm groß. Diesen Käfer trifft man im Sommer häufig an. Oftmals sitzen mehr als ein halbes Dutzend auf den Doldenblüten des Berg-Heilwurzes.
Apollofalter
Parnassius apollo
Einen ausführlichen Beitrag zum Mosel-Apollo finden sie hier.
  Als "Mosel-Apollo" erlangte dieser Edelfalter vor allem in den Steillagen über Valwig eine gewisse Berühmtheit. Doch - was die meisten "Experten" nicht wussten - im Calmont fliegt und gaukelt er im Frühsommer ebenfalls, was die Fotos eindeutig beweisen.
Distelfalter
Cynthia cardui
  Spannbreite knapp 6 cm. Flugzeit: Frühlingsmitte bis Spätherbst, Fraßpflanze der Raupe: Distel und Brennnessel.
Felsenahorn
A. monspessu- lanum
* April - Mai
Der Strauch bzw. Baum kann bis zu 5 Meter hoch werden. Standorte: sonnige Gebüsche. Selten. Am Klettersteig stehen einige Felsenahorn, die ihrem Namen alle Ehre machen.
Admiral
Vanessa atalanta
  Spannbreite bis zu 6 cm. Flugzeit: Spätfrühling bis Herbstbeginn sowie Frühlingsanfang bis Mitte. Fraßpflanze der Raupe: Brennnessel.
Namensübersicht Hier die weiteren Fotoseiten: < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >
Fotos und Texte: Rolf Goergen, Bad Bertrich - Gestaltung und Texte: Rainer Pellenz, Bremm
zur vorherigen Seite zur Startseite zum Inhaltsverzeichnis zum Seitenanfang rp